Urban Space

Urban Space · 16. July 2020
//English bellow// Wir haben ein Problem: zu viele Klamotten. Es passiert, wenn Menschen zu uns viele Sachen bringen, aber nehmen nichts (oder wenig) neues mit. Natürlich gibt es Situationen im Leben, wo man Sachen schnell los werden muss, sowie ein Umzug. Aber den Tauschladen ständig nur als Abgabeort zu benutzen, ist im guten Fall ein Missverständnis unseres Konzepts, und im schlechten Fall einen Missbrauch unserer Struktur. Seit Jahren versuchen wir nachhaltige Lösungen zu finden und...

Urban Space · 10. September 2019
Neukölln Essbar. Das Planspiel. Mal angenommen wir wollen Neukölln zu einem Essbaren Bezirk machen. Was bedeutet das genau? Welche Schritte sind erforderlich? Welche Gefahren, welche Chancen und welcher Aufwand ist damit verbunden? An Hand der 6-Denkhüte-Methode von Edward de Bono hat Max mit uns dieses hypothetische Szenario einmal durchgespielt. Die Ergebnisse lassen träumen, vielleicht entsteht bald ein neues Projekt daraus? Meldet euch gerne, wenn ihr Interesse habt!

Urban Space · 25. August 2019
Einige einheimische Pflanzen sind vom Aussterben bedroht, weil sie die natürlichen Bedingungen nicht mehr finden, darunter auch alte Heilpflanzen, wie die Sandstrohblume, eine Zauberin für den unteren Rücken und Ischiasprobleme. Aber was haben natürliche Heilpflanzen noch mit Klimaschutz zu tun, außer unter den Konsequenzen der Klimakrise zu leiden? Arzneimittel sind laut Studien der "größte Brocken" am Klimafußabdruck des Gesundheitssektors. Die größten Einsparungspotenziale aber...