Mach mal: Seife

Wenn wir Shampoo, Seife oder Zahnpasta kaufen, sehen wir ständig jede Menge von unterschiedlichen Chemikalien und Stoffen im Inhalt der Verpackung und fragen uns, warum da so viele verschiedene Zutaten sind, wie sie für den Körper wirken und ob sie für Gesundheit schädlich sein könnten. Viele Inhalte in Kosmetik- oder Pflege Artikeln können wir vermeiden, wenn wir Produkte selber herstellen und natürliche Düfte kreieren. Die Naturseifen werden seit mehreren tausend Jahren aus Asche, Fetten und Ölen handgefertigt, geraten aber immer mehr in Vergessenheit. Vielen Menschen ist nicht bekannt, dass selbstgemachte Seifen Vorteile gegenüber kommerziell gefertigten Seifen aufweisen. Beim Workshop haben wir die Seife mit der Kaltmethode hergestellt, die auf einer Mischung aus pflanzlichen Ölen, Gartenkräutern, Kaffeesatz und ätherischen Ölen basiert und wunderbare Hautpflege beim Waschen leistet. Durch die Seifenherstellung haben wir auch ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet, da wir ausschließlich die Zutaten in Bioqualität benutzt haben, die nur aus dem Europäischen Wirtschaftsraum stammen.

Write a comment

Comments: 0