PANKE. KlIMA - für eine nachhaltige Nachbarschaft

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von nachhaltigen Strukturen, die die Bewohner*innen sensibilisieren und darin unterstützen, ihren Alltag umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten und somit zur Verbesserung des Kiez-Klimas beitragen. Das Projekt ist für alle Bewohner *innen und Akteure im Quartier offen. Besonders herzlich sind Kiezbewohner*innen mit Migrationshintergrund, Alteingesessene, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien eingeladen. 

Aktivitäten:

  • Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren und interessierten Nachbar*innen
  • Vermittlung klimafreundlicher Alltagspraktiken in Form von themenbezogenen Netzwerkabende.
  • Ideenwerkstätten, Mini-Projekte und Workshopangebote von und für Menschen aus dem Kiez
  • Sichtbarmachung von klimafreundlichen Praktiken im Quartier über Social Media 

Projektlaufzeit: 01.09.2020 - 31.12.2022.

Das Projekt wird unterstützt vom Quartiersmanagement Reinickendorfer Straße/Pankstaße. Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms "Zukunftsinitiative Stadtteil II", Teilprogramm "Soziale Stadt".